Bosphorus

Der Ursprung der Bosporus Tour

Die Bosporus Tour, eine der spezifischen Istanbuler Stadtrundfahrten.
Was ist der Ursprung des Namens Bosporus Tour:

Nach Herodots Historien war Io die Tochter des Flusskönigs Inachos, sie was eine Nonne im Hera-Tempel von Argos Stadt. Eines Tages sieht Zeus die schöne Io mit hren blauen Augen ,verliebt sich in sie und will sie entführen. Dies bemerkte jedoch seine eifersüchtige Gattin Hera.Um die Entführung zu vertuschen, und Sie vor seiner eifersüchtigen Frau zu schützen, verwandelte Zeus Io in eine silberglänzende Kuh. Hera entdeckte dies jedoch und forderte die Kuh als Geschenk, was Zeus ihr nicht abzuschlagen vermochte. Und legt vor Hera den Eid ab, das es keinen Zusammenhang zwischen Ihm und der Kuh gibt, um sie zu beruhigen. Des weitern gewährt er Hera die Bedingung das die Kuh gebären soll. Hera beauftragte sodann den hundertäugigen Riesen Argos, Io zu bewachen. Zeus entsandte nun den Himmelsboten Hermes zu Argos um seine Liebe zu befreien. Dieser schläferte ihn mit seinem Flötenspiel ein, so dass Io – immer noch in Tiergestalt – zu entfliehen vermochte. Diese List bemerkte Hera alsbald und sandte eine Rinderdassel, die Io unablässig verfolgte. Io flieht von Kontinent zu Kontinent, konnte der Rinderdassel aber nicht entkommen. Ihre Flucht führt Io auch durch den Bosporus, zum Goldenen Horn. Während sie durch eben dieses(Goldenes Horn) geht, gebährt sie ihre Tochter und nennt sie Keroessa. Keroessa, von Nymphen erzogen, heiratet den Meeresgott Poseidon und gebährt ihm den Sohn Byzas. Der als Gründer der nach ihm benannten Stadt Byzanz gilt, viel später Konstantinopel und seit 1930 Istanbul heisst. Byzas beginnt später an seinem Geburtsort eine Stadt zu errichten. Und mit der Unterstützung von Apollon und Poseidon lässt er um eben diese einen Wall errichten. Eines Tages greift der Thrakische König Haimos die Stadt an, Byzas schägt ihn eins zu eins im Kampf und jagt ihn zurück nach Thrakien(das heutige Trakya). Die Byzantinen wurden erneut angegriffen und umzingelt als der König nicht in der Stadt war, diesmal von den Skythen. Diesmal rettete seine Frau Phigaleia Byzas. In Einheit und Salidarität mit anderen Frauen der Stadt, brachte sie so viele Schlangen ins Hauptquartier der Feinde, das diese die Flucht ergriffen und befreite somit Istanbul.

Möchten Sie unsere Bosporus Tour, die einen besonderen Platz innerhalb der Istanbuler Stadtrundfahrten hat gerne erleben?

Morgen Bosporus Tour
Morgen Bosporus Tour
Asien Bosporus Tour
Asien Bosporus Tour
Ganztagige Bosporus Tour
Ganztagige Bosporus Tour
1865

You may also like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *