Die ersten Spuren der Menschen  in Istanbul

Die ersten Spuren der Menschen in Istanbul

Die ersten Spuren der Menschen  in Istanbul

Die ersten Spuren der Menschlichen Kultur wurde in der Yarimburgaz Höhle gesichtet die sich am Rand des Kucukcekmece teiches befindet. Diese Spuren gehören der Altsteinzeit, der jüneren Steinzeit und der Kupferzeit. Die Yarimburgaz Höhle ist einer der ältesten  Fundorte  in Nahosten und Europa. In der Höhle befinden sich Spuren von menschlicher Besiedlung die von heute bis  300 Tausend Jahre zurück gehen. Diese Höhle wurde vonZeit zu Zeit  als Herberge oder als Tempel benutzt. Nachdem die Menschheit vor 7500 Jahren auf Agrikultur umstieg wurde es als Behausung benutzt.

1200 vor Christi kamen die Thraker, Phryger und die Bithyner nach Istanbul. Die Thraker Besiedlung rund um den Bach, mit dem alten Namen Lykos,  wird als erste Besiedlung anerkannt. Lykos (Lycus, Ligos oder Lekop ) bedeutet der Wolf. Dieser Bach fließte von Topkapis Norden in die Gegend mit dem heutigen Namen Yenikapi , Langa, in den Meer. In der Ottomanischen Zeit hieß der Bach Bayrampaşa. Während der Ausgrabungen in 2004 in Yenikapi für das Marmaragleis Gleissystem Projekt wurde im Sumpf ein 8000 jähriges ,,Urne” Grab aus der Neusteinzeit gefunden. Dieser Grab bewies das İstanbuls Besiedlung auf 8500 Jahre beruht.

Neugierig geworden und möchten die Sehenswürdigkeiten Istanbul, einschliesslich der Topkapi Palast,Blaue Moschee,Hagia Sofia mit einem unserer professionellen Reiseleiter besuchen?!
Nachfolgend finden Sie unsere Istanbuler Stadtrundfahrten

Istanbul Morgen Altstadt Tour
Morgen Altstadt Tour
Istanbul Nachmittag Altstadt Tour
Nachmittag Altstadt Tour
Istanbul Ganztagige Altstadt Tour
Ganztagige Altstadt Tour
2017

You may also like

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *